Projektorganisation



Die Projektgruppe übernimmt die inhaltliche Rahmenplanung und Steuerung der Aktivitäten im Rahmen des Projektes. Sie besteht aus 9 Personen:

  • Dirk Pieper (Projektleiter, UB Bielefeld, HRK)
  • Bernhard Mittermaier (Stellv. Projektleiter, ZB FZ Jülich, Helmholtz)
  • Roland Bertelmann (GFZ Potsdam, Helmholtz, AG OA)
  • Gernot Deinzer (UB Regensburg, HRK)
  • Michael Erben-Russ (Fraunhofer München, Fraunhofer, AG OA)
  • Kristine Hillenkötter (SUB Göttingen, DFG, AG NL)
  • Florian Ruckelshausen (UB Giessen, HRK)
  • Frank Scholze (KIT Bibliothek Karlsruhe, HRK, DEAL)
  • Olaf Siegert (ZBW Hamburg, Leibniz, AG OA)
  • Kai Karin Geschuhn (Gast, MPDL München, MPG, AG OA)
  • Angela Holzer (Gast, DFG Bonn, DFG, AG OA)

Sie trifft sich in regelmäßigen Abständen und berichtet in den Sitzungen der Allianz der Wissenschaftsorganisationen über die Durchführung, den Verlauf und die eingesetzten Ressourcen des Projektes.

Unterstützt wird die Projektgruppe von drei Projektmitarbeiter_innen:

  • Alexandra Jobmann, UB Bielefeld (Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Nina Schönfelder, UB Bielefeld (Konzeption)
  • Philipp Pollack, ZB FZ Jülich (Bibliometrie, Datenerhebung)

Kontakt


Alexandra Jobmann, Dipl.-Bibl., M.Sc.(FHO)

Projektmitarbeiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Nationaler Open Access Kontaktpunkt OA2020-DE

Universität Bielefeld
Universitätsbibliothek
Universitätsstrasse 25
D-33615 Bielefeld

+49 521 106-2546
alexandra.jobmann@uni-bielefeld.de
oa2020-de@uni-bielefeld.de

@oa2020
Open Access 2020 DE
facebook.com/oa2020de/