Projektziele

1.Strategische Zielsetzung

Voraussetzungen schaffen für die großflächige Open-Access- Transformation in Übereinstimmung mit der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen.

2.Operative Ziele

Schaffung einer zentralen Anlaufstelle.

Die zentrale Anlaufstelle für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen hat den offenen Austausch über Transformationsmodelle und die Konsequenzen für die einzelnen Wissenschaftseinrichtungen zum Ziel. Gleichzeitig dient sie der Vernetzung nationaler Akteur_innen und fungiert als Bindeglied zum globalen Gesamtnetzwerk aller “National Contact Points” (NCPs) im Rahmen der Transformationsinitiative.

Unterstützungssystem für einzelne Einrichtungen zur Analyse der Publikations- und Kostenzusammenhänge schaffen.

Interessierte Wissenschaftseinrichtungen werden dabei unterstützt, sich ein klares Bild über das eigene Publikationsaufkommen und die mit dem Bezug und/oder der Verbreitung wissenschaftlicher Publikationen verbundenen Kosten zu verschaffen. Dafür wird eine Plattform aufgebaut, auf der alle benötigten Finanzdaten zusammengestellt werden und über die Einrichtungen bei der Durchführung der Analysen unterstützt werden.

Untersuchung der Finanzströme und Erarbeitung von Finanzierungsmodellen.

OA2020-DE wird die Finanzströme auf mindestens drei Ebenen untersuchen: Fördereinrichtung - Mittelempfänger_innen / publikationsstarke - weniger publikationsstarke Einrichtungen / institutsinterne Geldflüsse inklusive der administrativen Kosten. Darauf aufbauend werden Open-Access-Finanzierungsmodelle erarbeitet und mit allen Akteur_innen im Publikationsmarkt (Bibliotheken, Wissenschaftseinrichtungen, Verlagen und Förderern) offen diskutiert.

Konzeptionelle Weiterentwicklung der Verhandlungsstrategie der Wissenschaftseinrichtungen gegenüber Wissenschaftsverlagen.

Durch die verbesserte Datenbasis wird es möglich sein, die Verhandlungsstrategien der Wissenschaftseinrichtungen gegenüber den Verlagen konzeptionell weiter zu entwickeln. OA2020-DE wird die Wissenschaftseinrichtungen darin unterstützen, die analysierten Daten strategisch zu nutzen und die Erfahrungen, die dabei gemacht wurden, mit anderen Einrichtungen zu teilen.

Informationsmaterial & Handreichungen erstellen.

Neben der Durchführung von Veranstaltungen, wie z.B. Roadshows und Workshops, werden geeignete Informationsmaterialien und Handreichungen erstellt.


Meilensteine

Meilenstein 1: Vernetzung, Kommunikationsaktivitäten und Online-Auftritt.

Meilenstein 2: Aggregation nationaler und internationaler Daten zum Publikationsaufkommen und Publikationskosten sowie Aufbau einer unterstützenden Analyseplattform.

Meilenstein 3: Analyse der Finanzströme und Gewinnen weiterer Einrichtungen für die Open-Access-Transformation.

Meilenstein 4: Modellierung von Finanzierungsmodellen und Beratung mit den Forschungsförderern.

Meilenstein 5: Erarbeitung von Transformationsmodellen mit Akteur_innen aus den Wissenschaftseinrichtungen und Verlagen. Diskussion der Modelle mit den Wissenschaftsverlagen.

Meilenstein 6: Erarbeitung von praxisbezogenen Handreichungen und Informationsmaterialien.

Meilenstein 7: Diskussion mit verhandlungsführenden Einrichtungen und Beratung von verhandlungsführenden Einrichtungen.

Meilenstein 8: Abschlussworkshop, Projektbericht.